Dienstag, 31. Mai 2016

Ziemlich allerbeste Freunde


"Mama der B. ist schon so lange weg, der kommt bestimmt nie wieder. Oder erst nach den ganz            langen Ferien"


Mit diesen Worten fiel mir beim Abholen ein ziemlich trauriger Wolfsjunge in den Arm.

Sein allerbester Freund war nun schon eine ganze Woche im Urlaub...


Als wir heute nach Hause kamen ließ ich ihn den Briefkasten öffnen. Ich hatte nämlich durch den Schlitz gelugt




Darin war ein gelber Briefumschlag und darin war eine Einladungskarte zu der Geburtstagsfeier seines allerbesten Freundes.


Was hat der Wolfsjunge sich gefreut!


Wer zum Geburtstag einlädt der kommt wieder und zwar bald!


Und weil um Rückmeldung gebeten war holte der Wolfsjunge seine Bastelsachen und ich eine Karte.


Auch die gestempelte Ritterburg kam zum Einsatz.

Und dann ging es los...





















Und hoffentlich freut sich der Wolfsfreund genauso wenn er aus dem Urlaub kommt und den Briefkasten öffnet

Sonntag, 29. Mai 2016

Wochenendbilder

Schon wieder liegt ein langes Wochenende hinter uns. Wir sind echte Glückspilze...




Da der Liebste den allerbesten besten Freund der Welt hat konnte er angeln fahren...

         "Wenn Du es möchtest fahre ich mit Dir. Ich bin Deine Beine und Deine Kraft. Ich fahre und trage, Du musst nur noch mitkommen"


Der Wolfsjunge und ich verspielten den Morgen und brachen gegen Mittag in den Park auf...



Auf dem Spielplatz trifft man immer andere Kindergartenfreunde, so auch heute...

















Und so kam es dann auch zu diesem Tweet :))


Pizza, Bier, Spielplatz im Park... Läuft✌




Und zu einer Verabredung am nächsten Morgen











Aber erst gab es noch Abendessen.

Kartoffeln mit Kräuterbutter und Salat. Mhhhh!


Gewürzt habe ich das erste Mal mit dieser Blütenmischung. Sehr zu empfehlen.



Morgens war der Wolfsjunge früh wach und aufgeregt auf unsere Verabredung. So hatten wir viel Zeit zu überbrücken


Dann ging es endlich los zum Fredenbaumpark








Wir verbrachten einen tollen Vormittag.

Was dort fehlt sind Mittagessensmöglichkeiten...

Der Vorteil: keine nörgeligen Kinder die alles kaufen möchten.

Der Nachteil: wieder Pizza














Denn anschließend ging es direkt zum Elterndienstnachmittag.








Es wurde gespielt und es gab ein Regenpicknick in der Garage.























Auf dem Rückweg kauften wir das Geburtstagsgeschenk. Ich habe vergessen ein Foto zu machen, aber ich zeige Euch sehr gerne den Laden in dem ich das Geschenk eingekauft habe. Dort werde ich häufig fündig ;)


Den Samstag bestimmte dann die Geburtstagsfeier meiner Mama, mit Grillen und Eisnachtisch...






Der Wolfsjunge schlief schon im Auto glücklich ein...

Übrigens kann er jetzt fast Radfahren. Das andere das können war eine grosse Motivationshilfe. Auf sein letztjähriges Geburtstagsgeschenk wollte er nämlich Konsequent nicht ausprobieren :))


Der Sonntag begann früh und trüb.




Wir stempelten und malten und lasen das Buch vom Wolfsjungen welches ich rezensieren durfte. Die Tage mehr...


Nach dem Frühstück ...





















ging es in den Wald. Wo wir den Nachmittag verbrachten.


Kaffee am Spielplatz gab es auch noch.






















Und da der erwartete Regen ausblieb kullerten wir sogar noch den Berg runter





















Jetzt schläft der Wolfsjunge und ich geh auch gleich zu Bett.
Noch schnell `ne Tasse Bauchwehes... Drückt mir die Daumen das es noch der Drehwurm ist!

Mehr Bilder gibt es im Archiv und bei vielen anderen Bloggern.

Liebe Grüsse


Jenny

Dienstag, 24. Mai 2016

Gemüsekuchenliebe



Hier gab es einen sehr sehr leckeren veganen Gemüsekuchen. Im Rezept hieß er "Pizza"...


Auch wenn ich vegane Pizza sehr mag kann ich hier nichts pizzriges finden und muss es leider Gemüsekuchen nennen. Aber sonst ist er tadellos :))






Aus 450g Weizen- oder Dinkelmehl, 1TL Salz, 30ml Olivenöl und Wasser einen Hefeteig bereiten.




Je 1 rote, grüne und gelbe Paprika in der Drillpfanne anbraten























Ein Glas Oliven zu geben.











Dann eine Sauce zubereiten...



Dazu mischt ihr 270g Sojasahne, 50g Cashewmus, 1/2 Pck italienische Kräuter und kocht alles einmal auf...

Die 50g Cashewmus sind aus dem Originalrezept, ich hab 1 oder 2 EL mehr verwendet. Einfach mal probieren.


Dann rollt ihr den Teig aus, bestreicht ihn mit der Sauce, belegt ihn mit dem Gemüse und bestreut das ganze großzügig mit Chilli und Pinienkernen.


Das ganze backt ihr bei 200°C Umluft (wenn vorhanden nehmt die Pizzastufe) ca. 10 Min






Guten Hunger

Sonntag, 22. Mai 2016

Wochenendbilder


Der Freitag begann damit das ich meinen Wolfsjungen wieder in die Arme schliessen konnte 

Es gab ausgiebig Kuschelzeit wovor es dann zum Grossen ins Krankenhaus ging






Wir spielten im Spielzimmer und fuhren nach Hause als er zu müde war...

Es war ja auch ein langer Tag und der nächste morgen sollte früh beginnen.



Es gab einen schnellen Bagel, dann zogen wir unsere T-Shirts über und los ging`s...















"Meine" Schulklasse hatte Karten für Klasse wir singen und der Wolfsjunge durfte mich begleiten.







Es war ein tolles Erlebnis, aber (für ein Kindergartenkind!) zu lang.


Ausserdem hat der Moderator, nach meinem Empfinden, zu viel geredet...









Danach erst mal eine Belohnung und eine Abkühlung.

Die Scheinwerfer waren ganz schön warm :)




Wir kauften schon mal ein bisschen ein und machten uns eine Suppe.















Für eine fertige Suppe gar nicht schlecht...




Jetzt aber Schnitz- und Kaffeepause auf der Terrasse.



Dann mussten wir leider weiter einkaufen.

Abends kam dann auch das Tochterkind nach Hause und wurde überschwänglich begrüsst. Leider hat sie sich eine Sommergrippe mitgebracht und verschwand ziemlich schnell mit Fieber im Bett.


















Aber sie hatte Geschenke mitgebracht...

Den Findefuchs für den Wolfsjungen und eine Maus für die Katz


Lecker Essen für alle und Fußball, für den Mann, gab es auch. Ich blieb, wie so oft, beim Kind-zu-Bett-bringen direkt liegen





Ausgiebiges Frühstück am Sonntag 





Geschwisterplüsch...

Und dann ging es los. Heute war Museumstag und wir wollten zur Zeche Zollern.

Leider gab es so viele Baustellen das wir weit entfernt parken und über ein Schützenfest (oder so ähnlich) laufen mussten...

Derart völkische Veranstaltungen sind nicht meins und ich musste schnell weg, hatte aber die Rechnung ohne den Wolfsjungen gemacht.


Da derartige Attraktionen eher weniger bekannt sind brauchte es erst eine Pommes und eine Spielbude















Ich war genervt...



Leider gab es dann auch noch ein Hinweisschild das der Weg zum Museum noch 3 km lang sei... Für den Liebsten immer noch unmöglich :(


Also fuhren wir einfach in "unsere" Eisdiele und aßen weiter :)

Zu Hause gab es dann Papaspielzeit



Die nutzte Ich um mein Mittagessen und Frühstück der nächsten Woche vor zu bereiten.

Es sieht auf vielen Bildern immer so lecker aus...




Also gibt es Montag Erdbeersojade zum Frühstück und Spargelerdbeersalat zum Mittag.

Dienstag ist Klassenfrühstück und Mittags gibt es bunten Salat.

Mittwoch gibts Obstsalat und Tomaten-Kichererbsengemüse und dann?

Ja dann ist das nächste lange Wochenende :)))


Kommt gut durch die Nacht


Jenny

Mehr WiB findet ihr in meinem Archiv und hier